logoside

Im Förderjahr 2012 hat der Club Speyer seine Spendengelder an Gemeinschaftszentren in Argentinien über die Heberger Stiftung gegeben. Durch unsere Clubschwester Isanthe Heberger-Demel wissen wir, dass das gespendete Geld dort ankommt, wo es benötigt wird. In den Gemeinschaftszentren werden Projekte für Kinder und Jugendliche angeboten, von der Kinderbetreuung für 2-5 Jährige bis hin zu Ausbildungen von Jugendlichen in Werkstätten, wie z.B. Schreinereien oder Computerreparaturwerkstatt. Die Ausbilder bzw. Lehrer in den Zentren werden von dem argentinischen Staat finanziert. Es mangelt aber an Geldern für die Ausstattung der Werkräume, die von der Hebergerstiftung mitfinanziert werden.

Im Rahmen unseres Neujahrsempfangs im Januar 2013 haben wir 4000,00 Euro an Isanthe Heberber-Demel übergeben und so unser internationales Projekt 2012 abgeschlossen.